OK
 
 
news-120914-new2-
  • Company

    Die Brennercom Tirol GmbH ist ein hochtechnologisches und innovatives Unternehmen der ITK-Industrie.
    Mit Sitz in Innsbruck agiert das 2006 gegründete ITK-Unternehmen auf der Achse München – Mailand und entwickelt aus einer Hand individuell konzipierte Komplettlösungen für Unternehmen.

    Maßgeschneiderte Lösungen
    Brennercom Tirol
    – Tochtergesellschaft der Brennercom AG mit Sitz in Bozen – leistet individuelle Beratung für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen und stellt den technischen Support durch erfahrene ITK-Planer.
    Zum Leistungsangebot für Endkunden gehören Breitband- und Ultrabreitband-Internetzugänge, Festnetz-Telefonie, private virtuelle Netze für Betriebe mit mehreren Standorten sowie integrierte Kommunikationskonzepte, Serverfarm-Lösungen und Sicherheitsdienstleistungen – das Ganze auch auf Cloud-Basis. Hinzu kommt der zuverlässige und hoch qualifizierte Kundendienst.

    Die Zahlen der Brennercom-Gruppe
    Die Brennercom-Gruppe hat sich als solides Unternehmen im Bereich der ITK- und der Telekommunikationsbranche erfolgreich etabliert. Mit 200 Beschäftigten und über 12.000 Kunden – davon 75% der 100 Top-Unternehmen in Südtirol, 45% der 100 Top-Unternehmen im Trentino, 6% der Top-100 Unternehmen in Verona und 15% der Top-100 Unternehmen in Tirol – konnte das Unternehmen seinen konsolidierten Umsatz ständig steigern: 44 Mio. Euro im Jahr 2015, das entspricht einem Plus von 5% gegenüber 2014.

    Die Brennercom-Gruppe operiert in Italien, Österreich und Deutschland. Die internationale Ausrichtung der Gruppe hat 2006 zur Gründung der Brennercom Tirol GmbH in Innsbruck und der Brennercom Deutschland GmbH in München im Jahr 2009 geführt.

    In der Brennercom AG – das Mutterhaus – sind private und öffentliche Gesellschafter vertreten. Zu den größten Aktionären gehören: Athesia Gruppe AG (48,3%), Autonome Provinz Bozen-Südtirol (42,3%), Selfin GmbH (4,2%), Brennerautobahn AG S.p.A. (2,7%).

    Beteiligungen der Brennercom AG
    Brennercom  AG ist beteiligt an: Brennercom Tirol GmbH (55%), Brennercom Deutschland GmbH (100%), TeAA Networks GmbH (100%), Met Italy GmbH (69%, das mit 90% an Met Saudi beteiligt ist) und Trentino Net (100%).